Die Kunst des Loslassens

Aktualisiert: 19. Apr. 2020

Wie können Sie Stress und negative Gedanken loslassen um wieder zu innerer Ruhe zu Gelangen? Überlegen Sie einmal in Ruhe was Ihnen gut tut und Sie entschleunigt? Ist es Musik oder ein gutes Buch oder einfach nur Stille..


Beobachten Sie sich in Situationen in denen Sie zur Ruhe kommen. Nehmen Sie die Hinweise Ihres Körpers wahr. Er sagt Ihnen ob Ablenkung, Sport oder einfach nur Ruhe für Sie das Richtige ist. Planen Sie die Entspannung am besten täglich ein.


Hilfreich sind Übungen zur Entspannung wie Autogenes Training. Die Konzentration auf den Körper und die Atmung, hilft sich vom Denken hin zum Körper zu lenken und somit Gedankenschleifen abzuschwächen und zu beenden.


uch können Sie Sätze formulieren die (negative) Gedanken auflösen können. Überlegen Sie einmal was das Gegenteil von dem ist, was ihnen ihre Gedanken sagen.. z. B. Ich kann nicht... - Ich werde tun.. Ich bin nicht... - Ich werde .. sein.. Es macht mir Angst... - Es macht mir Spaß... uws.

Die Kraft der Gedanken ist stark und Sie sind in der Lage uns traurig aber auch fröhlich zu machen.. probieren Sie es aus.. Musik kann hierbei helfen. Wenn Sie z. B. traurig sind hören Sie instinktiv Musik die Ihnen gut tut. Musik erreicht unser emotilonales Zentrum und wirkt wie ein Antidepressivum. Erstellen Sie ihre persönliche "Seelenbalsam Musik".


Wenn Sie mögen kommentieren Sie was Ihnen gut tut und teilen Sie Ihre Erfarung mit anderen.




#Loslassen #innereRuhe #AutogenesTraining

69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen