Kleine Entspannungsübung auch für zwischendurch

  1. Suchen Sie sich einen ungestörten Ort und setzen Sie sich bequem hin.

  2. Wenn Sie mögen schließen Sie die Augen und legen ihre Hände auf ihren Bauch.

  3. Atmen Sie dreimal tief in ihre Körpermitte ein und langsam wieder aus.

  4. Spüren Sie Ihren Atem, wie er ihren Bauch hebt und ihrem Körper durchströmt.

  5. Atmen Sie gleichmäßig in ihrem eigenen Tempo ein und aus.

  6. Lauschen Sie welche Geräusche in ihrer Umgebung sind. Lassen Sie diese einfach zu und konzentrieren Sie sich auf ihren Atem.

  7. Folgen sie ihrem Atem für einige Atemzüge.

  8. Reiben Sie mit ihren Händen an ihren Ohren als ob sie sie warm machen wollten.

  9. Dann recken und strecken Sie sich und gähnen, wenn Sie mögen.

  10. Anschliessend öffnen Sie wieder ihre Augen.

  11. Sie sind wieder im Hier und Jetzt.

Wiederholen Sie diese Übung so oft Sie können. Sie werden feststellen, wie ihr Körper sich zunehmend entspannt und nach dieser Übung verlangt. Und nun viel Spaß beim ausprobieren. Wenn Sie mögen, teilen Sie mir Ihre Erfahrungen mit der Übung gerne mit.


59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen